FreiGeist

Akte „s“

Grammatik ist mühsam. Auch die englische. Vor allem für Maja (11). Immer wieder begebe ich mich deshalb auf die Suche nach Materialien, die es ihr einfacher machen.

Dass hin und wieder einem englischen Wort ein „s“ angehängt wird, ist Maja schon klar. Aber wann? Unter welchen Voraussetzungen? Und welche Wortarten sind von diesen Regeln betroffen? Klarer Fall für „detective Maja“!

Mit der Lupe „bewaffnet“ begab sie sich auf Spurensuche und versuchte, Indizien und Beweise zu sammeln.

Majas erster Tipp fiel auf die Pluralbildung bei Nomen. Kein schlechter Gedanke. Allerdings war das in unserem Fall die falsche Spur. Dennoch machte es richtig Spaß, ihrem Kopf beim Denken zuzusehen (Columbo ist nichts dagegen!), bis des Rätsels Lösung gefunden war. Tadaaa!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.