FreiGeist

Allererste Gruselgeschichte eines Taferlklasslers

Welche Eltern kennen es nicht? „Mamaaaa, mir ist soooooo langweilig! Was soll ich machen?“ Meine übliche (pädagogisch wertvolle) Antwort ist in aller Regel für die Kinder nicht zufriedenstellend: „Ich kann dir nicht sagen, was du machen sollst. Aber glaub‘ mir – Langeweile ist super. Die besten Ideen kommen einem dann, wenn einem langweilig ist.“

Alternativ schlage ich (vermutlich weniger pädagogisch wertvoll) auch vor, die Socken der ganzen Großfamilie zusammenzulegen, die Toilette oder besser noch das ganze Haus zu putzen oder zumindest das Abendessen zu kochen. Warum die lieben Kleinen daraufhin immer nur die Augen überdrehen, ist mir bis heute unbegreiflich.

Was bei einem Taferlklassler (Übergang zur zweiten Klasse) rauskommen kann, wenn ihn wieder einmal die Langeweile plagt, möchte ich euch gerne zeigen:

EPSON MFP image

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.